Kraftvoller Beginn der neuen Opernsaison

„Tosca“ in der ungarischen Staatsoper Budapest

Oper Tosca in Budapest
Photo: Èder Vera
Puccinis Klassiker „Tosca“, eine der meistgespielten und erfolgreichsten Opern des Komponisten, eröffnete die neue Saison im Staatsopernhaus. Die Produktion, die seit Jahren erfolgreich auf dem Spielplan steht, zeigt eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit des Ensembles und des Orchesters der Ungarischen Staatsoper. Die Produktion nähert sich der Uraufführungsproduktion des Jahres 1900 an und hält keine Überraschungen, aber szenische intensive Momente, bereit. Es ist eine szenische Interpretation, die dem Stil des „Verismo“ folgt, einem Stil der Jahrhundertwende, der die Glaubhaftigkeit in der Oper sucht. Kraftvoller Beginn der neuen Opernsaison weiterlesen